Gott

Ich und Du und dazwischen Gott. (Sagte ich). Warum „dazwischen“ fragte David. Das dieser Gott Entzweiung vorgibt liegt am Ich und Du. Ein Gott drumherum ist Wahn. Wenn Shalom und Adorno miteinander reden können, dann gibt es Gott nur um über ihn zu reden. Warum nicht über Gott reden; das ist nicht schlechter als über Wirtschaft, Gesellschaft, Umwelt reden. (Wahnsinnige erschießen Gott im Andern.) Mein Hund hat einen beruhigenden Einfluß auf mich. Er streitet sich nicht herum, er ist vernünftig und weiß meist, was das Beste ist. Er läuft einfach weiter, schüttelt ein Ohr, und sieht die Gegenwart. C.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: