Archiv für den Monat Januar 2018

Der Regen (1894)

Lang in endlosen Fäden rieselt der Regen unermüdlich aus grauen Himmelsgehegen, mit grauen Fäden die grünen Fenster zu fegen, der unendliche Regen, der lange Regen, der Regen.   Er zerfasert sich seit gestern nacht aus der Wolken lumpigen Massen, die der Himmel schwarz überdacht. Er streckte sich langgsam, gelassen über die Straßen seit gestern nacht […]