Archiv für den Monat Oktober 2013

Post

In der Ubahn posten die kleinen Mädchen. Und andere haben bei ihnen gepostet. Nie kommt einer zum Ausgangspunkt zurück. Sie gehen weiter und fort. Wenn Kunden in die Buchhandlung kommen unterbreche ich die Gedanken und komme zurück. Wie jetzt. C.

wuthering plain

Ein Sturm wird erwartet. Fegt die Blätter fort. Auch Tagebuch. Fegt den Sand von versunkenen Denkmalen. Gräbt also aus. Das Alte wird neu betrachtet. Es wird unverständlich sein für Neulinge. Neu für die Alten. Dennoch. In Akten festgehalten, eingegraben, versenkt, im Digitalismus a-mort-isiert. Zermahlen. C.

Die Weißen denken zu viel

Haben sie Gefühle? Paul Parins Frau hieß Goldy. Haben Sie Gefühle? Gut das Zuhause war überwuchert von Efeu. Die osteuropäischen Bücher waren hinausgetragen worden und schimmelten nicht mehr. Dann wurde das Zuhause abgerissen. Das wars. C.

Ganz lau

Mehrdeutig. Dachfenster und Schornsteine strahlen abendgelb. Schaufensterbeleuchtung weiß. Leser?

Begriff gegeben

In meinem Schaufenster hängen Milchtüten. Die Milch ist raus, es sind auf den Tüten Figuren drauf. Eigentlich sind es Figuren gegen Krieg und Verderben. Sie hängen an mageren Kleiderbügeln. Eigentlich stellen die Figuren die Weltordnung in Frage. Es sind Kunstwerke von Claudia Füger. C.

Wer stundet mir

Wer stundet mir. Nicht die Zeit. Der Hund ist verschwunden. Ich trete auf die Straße und schaue bis zum Horizont, ich frage die Nachbarn ob sie den Hund gesehen haben. Die mich verstehen, lachen und schütteln den Kopf. Da taucht er auf. Schwarzes Knäuel am Ende der Straße. Er kommt angerannt. Ich sage: so geht […]

22. Oktober 1852 Zu verkaufen sind:

Mehrere wohlgestaltete Mädchen von 10 bis 18 Jahren, ein Weib von 2 und eine sehr brauchbare Frau von 25 Jahren mit 3 sehr hübschen Kindern. Williams Glower. Zitiert von Beecher-Stowe. 100 Jahre später bin ich geboren. Den Krieg der Reichen gegen die Armen werden die Reichen gewinnen?? Les jeux ne sont pas faits. C.