Archiv für den Monat Oktober 2014

Gedicht

Hab ich vergessen. Die Wagenbach Bücher werden zum Teil wieder zurückgeschickt. Die Temperatur ist 14 Grad im Laden. Geheizt wird nicht. Die Bücher frieren nicht. Die frühe Dunkelheit dunkelt das Gemüt. Wenn mir das Gedicht wieder einfällt, schreib ich es auf. C.

Alter

Lanier hat auch über das Alter gesprochen. Ich glaube, dass man erst im Mangel das Menschliche wahrnimmt. Den Schrecken, das Mitgefühl. Klar, da kann man rauh werden. Wichtig ist ihm, dass die „Rudelbildung“ bewußt ist. Die Rudelbildung verstaubt den Intellekt. Jeder sollte sich ständig bewußt sein, was er denkt und was er tut und welcher […]

Nur noch?

Herbstjammer. Ich möchte niemand mehr um mich haben als den Kater und den Hund. Abends im Schlafzimmer legen sie sich zusammen mir zu Bett. Manchmal kommt der Hund noch Gute Nacht sagen. Ich möchte nur die Gespräche mit den Bücherkunden. Über Bücher oder über die Beschaffung von Büchern. Manchmal bringt jemand Bücher vorbei. Selten sind […]