Archiv für den Monat November 2013

Prostitution

Das Frauenliteraturregal wird erweitert und geordnet. Das Politikregal wird dafür geschmälert. Ich bin gegen Prostitution. Auch wenn es aus Not geschieht. Auch wenn es sie schon lange lange gibt. Es ist kein Gewerbe. Es ist ein Gewebe. Ein Lügengewebe. (Ich will es nicht von den gesellschaftlichen Zuständen trennen, tue es aber jetzt.) Es gibt kein […]

Meta?

Seh mich vor dem Computer sitzen Seh mich Grisham verkaufen Hör mich nach Gurk fragen Hör mich nach dem werten Befinden fragen (Seh mich abschließen mit der Situation) Hör mich Zuhörend höre ich nichts Schaffelle verkaufe ich jetzt auch C.

Log morgens

7 Uhr 30: Blick aus dem Fenster, grau, trocken. Kater liegt im Bett. Hund will auf die Straße. 7 Uhr 40: steifes Gestell geschüttelt (Borreliose lässt grüßen), Hund auf die Straße gelassen. Türen stehen offen. Wasser aufgesetzt für Tee. 7 Uhr 50: Gymnastik begonnen. Solange der Hund draußen ist hat man mehr Ruhe, er will […]

Das Display

Der Himmel ist so grau wie das display meines Weckers. Die Bäume verlieren ihre Blätter, ich sehe wieder die Vögel darin sitzen. In Bürrig sind es meistens schwarze Vögel. Ich fahre in den Laden mit dem Fahrrad, der Hund läuft. Vordrucke, Buchführung, zu prüfende Bücher warten. Was da an Daten im Äther schwirrt… Seitdem ich […]