Philosophie und Bild

Vorhin Jeanne Hersch youtube Film wieder gehört und gesehen. (Aus Korsika.)“ Ohne sich Mühe zu geben zu verstehen, können wir nicht frei sein.“ Zitat Jeanne Hersch. (Allerdings kann Einsamkeit über dem Denken schweben und vom Verstehen abhalten. Sie drängt sich immer wieder in den Vordergrund, suggerierend: du bist allein und es ist zwecklos… Das war C. nicht Jeanne Hersch.) Freiheit ist ein hohes Gut. Vorher aber sollte man verstehen. Auch sich selbst verstehen, ansatzweise, lösungsfrei um bei sich zu bleiben. „(Bei jedem Gedanken ein Jenseits des Gedanken erleben lassen..“ Zitat über Jaspers.)

Ihr „Form und Sein“ ist wohl immer noch nicht übersetzt.

Gestern sind der Hund und ich vollständig durchweicht worden vom Regen. Misiek, der taube Hund und ich riskieren jetzt noch mehr und werden beinahe gläubig dabei, weil es bisher  immer so gut ging. Durch die Stadt. Ohne Leine.

 

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: