Weihnachten

Weihnachten ist eine düstere Jahreszeit. Die Tür ist geschlossen. Es ist kalt. Deswegen. (Der Blinddarm ist nun weg. Ein erster Teil ist also tot.) Abend früh seh ich einen hellen Stern. Nichts Besonderes. Kätzchen an den Bäumen für die Zukunft. Der Hund geht seinen Weg. Ich geh meinen.

Buchkunden gehen vorbei. Nächstes Jahr….

Advertisements

ein Kommentar

  1. Mein Widerspruchsgeist meldet sich . Es ist eher zu warm . Und ab heute weicht die Dunkelheit zurück , und es wird täglich heller. Es ist auch viel zu hell nachts , um die vielen Sterne zu sehen ausser Venus . Hast du denn die Mandeln noch ? Könnte man mit den ausgefallenen toten Haaren wohl ein Kissen füllen oder gar eine Matratze ? Die verlorenen toten Zähne gäben eine hübsche Halskette , oder ? Hast du dir den Blinddarm aushändigen lassen ? Konnte er wenigstens Blindenschrift lesen ? Und steht er jetzt als Briefbeschwerer in Kunstharz auf deinem Schreibtisch ? Oder hast du ihn ins Hundefutter untergemischt ?
    Ich hab einen Fnupfen – Männer jammern doch zu gern über ihre Wehwehchen !

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: