Alter

Lanier hat auch über das Alter gesprochen. Ich glaube, dass man erst im Mangel das Menschliche wahrnimmt. Den Schrecken, das Mitgefühl. Klar, da kann man rauh werden. Wichtig ist ihm, dass die „Rudelbildung“ bewußt ist. Die Rudelbildung verstaubt den Intellekt. Jeder sollte sich ständig bewußt sein, was er denkt und was er tut und welcher Einfluß ihn dazu gebracht hat, Uneigenes zu wollen. Das Rudel um mich herum kann ich nicht davon abhalten sich manipulieren zu lassen. (Solche wie Lanier können vielleicht etwas dagegen tun.) Lanier sagte auch, er fänd es gut, wenn im Fußballstadion Leute sich nicht entscheiden können, zu wem sie halten wollen……

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: