Reichtum

Warum ich nie reich werden wollte. Ich wollte nie zu weit weg sein von denen, die arm sind. Mit denen, die arm sind kann ich einfach besser reden. Sie sagen Sätze, die augenblicklich entstehen und nicht vorgefertigt sind. (Sie haben keine Lust oder keine Zeit dafür.) Sie halten sich weniger zurück. Die Armen müssen mehr phantasieren. Kann sein, Arme reden mal Mist, weil ihr Verstand begrenzt ist wie ein Gemüsegarten, (die Beete der Reichen sind auch nur fürs Auge,) aber ich kann darauf eingehen, wenn sie etwas sagen. Vornehme Arme gibt es auch. Gebildete Arme. Arme Arme.
Ich will eben nur eine kleine Auswahl haben an Möglichkeiten. Ich glaube, dass ist vielfältiger und auch eingedellt. C.

ein Kommentar

  1. ich hab mich eher gegen das zugerichtet werden gewehrt, das hat zunächst nix mit arm oder reich zu tun. ich wollte keine knöpfe, keine krawatten, keine fliegen, keine sonntagskleidung, keine frisur, keine armbanduhr und wozu überhaupt eine uhr, keine klavier- und keine tanzstunden, keine religion, keine prüfungen, auch keine fahrprüfung, keine anwesenheitskontrollen, kein handy , keine ständige erreichbarkeit, keine scheuklappen-, tv- und sonstige geräte, die das denken lenken und beschränken…
    samstag, nach dem laden, landete ich zufällig bei einem kleinen festival der lebenshilfe , rock für inklusion, ich war hin und weg von einer tollen eröffnungsband, 10000 blumen , und bekam ein flugblatt: STOP leichte sprache. wir stellen uns vor : das büro für leichte sprache. das wollen wir : alle menschen können überall mit-machen. das schwierige wort dafür heisst : inklusion. leichte sprache ist wichtig. leichte sprache verstehen viele menschen besser. ….
    in der post war dieser tage ein buch, ein krimi, bestellt für einen kunden bei amazon für 1 cent und 3 euro porto. das buch sah gut aus, mit schönem, sauberem schutzumschlag. als ich aufklappe, sehe ich nur leere seiten. sogar auf dem leinen-einband ist nichts gedruckt. die verkäuferin, eine lehrerin aus kirchensittenbach hat ein kleines zettelchen vorn in das buch gelegt : lieber mensch, der du das buch nach mir liest, ich hoffe es bringt dir viel freude und einsicht.
    wahrlich,wahrlich, caveat emptor ! ich hab sie trotzdem sehr gut bewertet, sie hat mir dann auch das geld zurück erstattet. nun hab ich ein leeres buch, in das ich einen roman reinschreiben könnte aber nicht werde.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: