Karin Kramer Bücher

hab ich wahrscheinlich auch noch welche im Regal. In Leverkusen wird es etwa 25 Leute geben, die mit den Wörtern was anfangen können. Wir sind eine verbürgerlichte Arbeiterstadt. Ich bin auch eine verbürgelichte Anarchistin. Ausser Tierleben und Dick Francis´Pferdekrimis les ich vielleicht demnächst wieder Cechov. Schwarz sind nur noch meine Fingernägel. Außerdem natürlich der Hund. Mein Kater ist der einzige Anarchist in der Familie. Er zeigt Krallen. Ich strecke den Nachbarn die Zunge raus.
Das menschliche Leben ist sowieso begrenzt. C.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: